Schüler - Welttanzprogramm 1. Teil
Kurs-Nr. Tag Zeit Kursbeginn Dauer
Info
Termine
BR1111 Mo 17:30 27.01.2020 9x 90 min
BR1142 Do 18:00 30.01.2020 9x 90 min

* Ihr Wunschtermin ist nicht dabei oder schon ausgebucht? Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein.
Wir informieren Sie per eMail, sobald die neuen Kurstermine verfügbar sind oder ein Platz frei wird. Bitte klicken Sie
hier!

Die erste Unterrichtsstunde für alle Teilnehmer in Brühl:
Für alle 'Mädels': Montag, 20.01.2020 um 17.30 Uhr, 
für alle 'Jungs': Donnerstag, 23.01.2020 um 18.00 Uhr.

Welttanzprogramm 1. Teil
9 x 90 Minuten mit einer kleinen Pause - zahlbar per Lastschrift in 3 Raten à 35,00 € pro Person.
Übrigens! Eine versäumte Stunde könnt Ihr in einem Parallelkurs nachholen.

Achtung: Gruppenermäßigung!
bei Paaranmeldung (Junge/Mädchen) - 5,00 € pro Person
ab 10 Personen - 10,00 € pro Person
ab 20 Personen - 20,00 € pro Person

Im Welttanzprogramm 1. Teil bieten wir Euch ein Kursprogramm für alle Gelegenheiten. Zu aktueller Tanzmusik und Musikstücken aus den Charts unterrichten wir Foxtrott, Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Rumba, ChaChaCha, Swing und Jive. Außerdem ist der 'Kult'-Partytanz BusStop natürlich mit dabei.

Unsere Grundkurse sind das Sprungbrett ins ADTV-Tanz(schul)jahr. Das gesamte Tanz(schul)jahr umfasst 36 bis 43 Unterrichtseinheiten. (Welttanzprogramm 1. Teil, Welttanzprogramm 2. Teil und Medaillenkurse). Diese finden in der Schulzeit unter Berücksichtigung der Schulferien NRW statt. In der Tanzschuljahresplanung sind auch die zusätzlichen kostenlosen Seminare wie z.B.: Keine Angst vor Prüfungen, Bewerbungstraining, Geld und Konto, Selbstverteidigung, Umgangsformen, Schmink- und Typberatung, Drogenprävention, Erste Hilfe etc. in Kooperation mit Partnern aus der ortsansässigen Wirtschaft und Verwaltung enthalten.

Das Tanz(schul)jahr steht unter der Schirmherrschaft des Landrates des Rhein-Erft-Kreises, Michael Kreuzberg. Nach einem Jahr erhalten die Absolventen des Tanz(schul)jahres das Gesellschaftszertifikat des ADTV im Rahmen eines feierlichen Galaballs.